Die Existenzfrage

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Existenzfrage

Beitrag von Umidplus am Di 13 März 2012, 19:31

Es ist mal wieder soweit - der Chat wirkt schrecklich still und im Forum ist nach einem Lichtblick auch wieder Ruhe eingekehrt.
Ich möchte eigentlich hier keine große Rede machen, aber ohne geht es eben nicht.

Die Neueröffnung war wohl leider zu überstürzt. Von den anfänglichen Zielen ist ein leider viel zu kleiner Teil wirklich erreicht worden. Viele ursprünglich geplante Dinge (die durchaus Erfolg hätten haben können) sind nicht einmal angefangen.
Und die wenigen angefangenen Dinge dümpeln langsam vor sich hin - so recht will nichts draus werden.

Ja - ich muss zugeben mein Rückzieher war auf das Forum bezogen war ein womöglich feiger Fehlschlag.
Und ja - es ist auch möglich dass dadurch zumindest so einiges ins Stocken geraten ist.

Aber wie auch immer - wir müssen jetzt in die Zukunft sehen.
Anstatt hier die Zeit durch Mitleidsnummern und "Jetzt machen wir auf heile Welt und alles wird wieder gut" zu machen - seien wir realistisch:
Das Forum hat in dieser Art und Weise sogar kurzfristig keine Chancen mehr auf irgendwas. Höchstens den Inaktivitätspreis können wir gewinnen.
Es gibt faktisch auch nur zwei Möglichkeiten wie wir weitermachen können:
1.) Das Forum einfach schließen.
2.) Ein neues Konzept für das Forum erfolgreich durchsetzen.

Vor allem Punkt 2 bietet viele Interpretationsmöglichkeiten und -ansätze.
Jedoch ist das vorher vor allem mit einer zentralen Frage verbunden, die sich ein jedes Forum stellen muss wenn es in einer so prekären Lage ist:
"Lohnt es sich überhaupt, nochmal Arbeit in das Forum zu investieren?"
Immerhin besteht das Risiko, dass weiterhin hier nichts läuft und die Arbeit doch sehr sinnlos gewesen sein wird.

Und das ist jetzt die Stelle, wo eure Meinung gefragt ist - und zwar eure total ehrliche. Halbwahrheiten, Schönreden und Kritikzurückhaltung sind jetzt unangebracht. Bitte seid so ehrlich und sagt knallhart eure Meinung - anders wird das nichts.
Habt ihr überhaupt noch Interesse am Forum?
Habt ihr Ideen, wie man das Forum aus der Notlage retten kann?
Wollt ihr dieses Forum erhalten?

Hier bietet sich ein Zitat an, auf das ich jedoch lieber verzichte.

Wie auch immer ihr antwortet - Hauptsache ihr sagt etwas dazu!

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit,
Umidplus


PS: An alle hier rumstalkenden Gäste...schon toll dass es Foren gibt in denen klipp und klar nach der Meinung der User gefragt wird und diese respektiert wird. Trotz alledem sieht man - es funktioniert besser als jede Forendiktatur. Immerhin haben wir ein Leben außerhalb des Forums und sind gesellschaftsfähig...

_________________
Was übrig bleibt ist ein großes Dankeschön
avatar
Umidplus
Dekoratives Oberkamel

Anzahl der Beiträge : 446
Anmeldedatum : 17.01.12
Alter : 20
Ort : Pirmasens

Nach oben Nach unten

Re: Die Existenzfrage

Beitrag von MartinMario am Di 13 März 2012, 19:50

Vorweg: Zu schnell aufgeben ist auch nie gut. Das Schließen des MWB ist im Nach hinein gesehen ein viel zu schneller Schuss gewesen, hätte besser überdenkt werden müssen und hatte Folgen, die zu verhindern gewesen wären.

Ansonsten ist mir klar - ich hätte in der Neueröffnung (da herrschte nämlich noch viel mehr Interesse am Forum) mehr aufbauen und tun müssen (jetzt steht da immer noch einiges unrealisiertes), habe es aber verschlampt. Und in letzter Zeit habe ich kaum noch Zeit oder setze andere Prioritäten hoffe aber in nächster Zeit mehr tun zu können.

Aber die Neueröffnung hat auf jeden Fall etwas gebracht - wann sprachen z.B. mein Schatz, Kamel, Lukas und ich das letzte mal über Forum/Chat miteinander? Das war wahrscheinlich zu MWB-Zeiten. Insofern bringt ein Forum schon mehr Zusammenhalt.
Und ich bin schon sehr interessiert am Forum, würde mich sehr freuen wenn man noch was rausholen könnte.

Leider gibt es auch wieder das Problem mit dem Chat, wenn jeder der im Chat wäre auch im Forum posten würde, gäbe es das Problem auch so nicht…

Aber ich möchte das Forum immer noch nicht aufgeben, nur es ist halt eine blöde Zeit.

_________________
STOLZES MITGLIED DER KOOPA - FAMILIE
Geheiligt sei der Heilige Koopa.

Außerdem ist mir die Ehre zuteil, Administrator dieser wunderbaren Community zu sein.


Warum Linux besser ist
Hol dir Ubuntu!
Das deutsche Ubuntu-Portal mit Wiki und Forum
avatar
MartinMario
Leiter für Kundenzufriedenheit

Anzahl der Beiträge : 2767
Anmeldedatum : 05.01.10
Alter : 22
Ort : Österreich

http://mariochat.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Existenzfrage

Beitrag von Gast am Di 13 März 2012, 21:55

Dann sag ich jetzt auch mal etwas dazu...
Ich bin sehr enttäuscht davon das dieses Forum angeblich nichts mit Nintendo zu tun haben soll und es allgemein ist!
Aber dafür gibt es viel zu wenige Unterthemen und der Name spricht auch nicht dafür.Das Aussehen ist für mich auch nicht perfekt, man sollte mehrere Designs zur verfügung stellen und mehr entscheidungsmöglichkeiten als User haben!
Ich muss ehrlich sagen das wenn es mehr Unterthemen geben würde hätte ich viel mehr Posts gemacht.Da es aber kaum Themen für mich gibt ist meine Semi-Inaktivitat von Desinteresse die Folge. Ich denke ich hätte bei einem wirklich allgemeinen Forum meine Skype Freunde sofort eingeladen.
Eine Idee die ich gerade habe ist z.B. als neuer User ein eingebautes Tutorial durchlaufen zu können! Ich bin GEGEN die schliessung des Forums aber bei einem neuanfang bin ich mir nicht sicher was ihr daraus macht...
Jedenfalls währen ein paar "Events" auch ganz nett, z.B. irgendwie ein Spiele Tunier o.ä.
Natürlich sind das nur meine Vorstellungen und sprechen gegen alles in diesem Forum hier, aber der momentane stand ist auch nur bedingt besser.
Ein wenig mehr Arbeit am Forum(bei einem Neuanfang) würde denke ich alles viel besser machen.
Ich habe übrigens momentan mehr als 10 Ideen was wir alles machen könnten aber alles gegen eure momentane vorstellung über dieses Forum...
Achja noch ein Hässlicher Smiley das mein Post hier Bunter wird: Schwein

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Existenzfrage

Beitrag von MartinMario am Di 13 März 2012, 22:14

Vielen Dank für diesen umfangreichen Post!
Ist tw. nachzuvollziehen, aber ich habe folgende Fragen:
Das Forum ist schon allgemein angedacht. Welche Unterforen fehlen dir konkret? Ansonsten fiel uns kein besserer Name damals ein, du kannst aber gerne einen vorschlagen. Stylemäßig sind Verbesserungen bzw. Wahlmöglichkeiten bereits angedacht.
Und warum sollen deine Vorschläge gegen unser Forum sein? Im Gegenteil, wir sind über alle dankbar! Du musst sie uns nur nennen.

_________________
STOLZES MITGLIED DER KOOPA - FAMILIE
Geheiligt sei der Heilige Koopa.

Außerdem ist mir die Ehre zuteil, Administrator dieser wunderbaren Community zu sein.


Warum Linux besser ist
Hol dir Ubuntu!
Das deutsche Ubuntu-Portal mit Wiki und Forum
avatar
MartinMario
Leiter für Kundenzufriedenheit

Anzahl der Beiträge : 2767
Anmeldedatum : 05.01.10
Alter : 22
Ort : Österreich

http://mariochat.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Existenzfrage

Beitrag von Umidplus am Mi 14 März 2012, 21:29

Hier mal ein Konzept aus meiner Gedankenfabrik. Ist nur eine Idee - muss so nicht angenommen werden.

Mariochat 21 - Bringt Bewegung in die Sache.

1. Die Situation
Der Mariochat hat in seinem derzeitigen Zustand mittelfristig kaum Überlebenschancen.
Hauptproblem ist, dass das Forum kaum Interesse erregt, die ursprünglichen Ziele so gut wie gar nicht erreicht hat und daher langweilig ist.
Allein die fehlende Motivation lässt die Beiträge sowohl im Forum als auch im Chat auf einen Tiefpunkt fallen, der womöglich die Beitragsstatistik im April auf den Null herunterdrücken wird. Auch sind die User ziemlich unzufrieden mit dem Forum - viele dringende Arbeiten die die Situation entspannen würden bleiben auf der Strecke, sofern sie nicht gleich vertagt und aufs Abstellgleis gesetzt werden.

2. Die Möglichkeiten
Nun gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, wie im Groben mit dem Forum weiter umgegangen werden soll. Und (fast) jede dieser Möglichkeiten bietet viele Arten der Mitbestimmung, wie genau die Zukunft gestaltet wird.
1. Das Forum schließen -> Einfachste Lösung, wäre aber weder zufriedenstellend noch wirklich problemlösend. Nur für den Fall, dass gar keiner mehr Interesse am Forum hat.
2. Das Forum erneut fusionieren-> Trotz schlechter Fusionserfahrungen in Vergangenheit besteht die Möglichkeit, sich mit einem anderen Forum zusammen zu tun. Ob das aber erfolgreich wird ist sehr fraglich.
3. Neues Grundkonzept -> Arbeitsintensiv, kann durchaus ebenfalls erfolglos bleiben. Jedoch der einzige realistische Ausweg aus dieser Lage.

3. Die Grundidee
Mariochat 21 sieht grundsätzlich vor, Möglichkeit 3 in Erwägung zu ziehen - das Forum also nochmal neu zu gestalten, dabei aber konsequenter als zuvor vorzugehen.
Das heißt also, das Forum wird zumindest teilweise in den Grundzügen neu strukturiert. Das kann das Hauptthema, das Design, die Forenstruktur etc. betreffen, praktisch also alles mögliche. Was genau gemacht wird und was nicht ist bei MC21 Entscheidung der User. Wenn wir Demokratie versprechen, dann werden wir sie auch umsetzen.
Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass ein festes Zeitfenster die Arbeiten regeln wird. Dieses Limit soll die Arbeiten in Gang halten und den Usern vor Augen führen, dass wir bereit sind für das Forum zu arbeiten.
Bestrafungen bei Nichteinhaltung gibt es selbstverständlich nicht - schließlich ist die Mitarbeit hier eine freiwillige und unbezahlte Sache. Es wäre jedoch schön, wenn Bauarbeiten auch mal fertig sind zum ursprünglich geplanten Datum. Der genaue Plan wird erst erstellt, wenn überhaupt klar ist welche Dinge zu tun sind und wie die User sich diese vorstellen.

4. Neue Denkansätze
Den eigentlichen Kern des Projekts - der Frage was genau und wie genau gehandelt wird - nur durch die User bestimmen zu lassen wäre jedoch der falsche Schritt. Ich möchte hier zuerst mein eigenes Konzept komplett vorstellen und es zur Diskussion stellen. Wenn Mariochat 21 im Allgemeinen positiv ankommt ist der bessere Zeitpunkt gekommen, die Details auszudiskutieren. Dabei besteht selbstverständlich die Möglichkeit, dass meine Ideen alle umgeworfen werden und es ganz anders kommt - je nachdem was gewünscht wird.
Jetzt meine Ansätze:

  • Design durchschauen, Schwachstellen ausbessern und daran weiterarbeiten
  • Slogans in den Banner ganz oben einfügen
  • Botschafterprogramm projektieren
  • Neue Aktionen im Forum starten
  • (Abgestellte) Vorschläge erneut grundplanen
  • Werbung betreiben
  • To be continued


5. Zum Abschluss
Bitte lest euch den Text oben komplett durch, damit ihr eure Meinung dazu geben könnt.
Seid dabei auch so ehrlich und sagt das, was ihr wirklich davon haltet. Verzichtet auf höfliches Toll-finden meines Konzept, zur Not einfach knallhart sein.
Euch muss auch bewusst sein dass dieser Plan kein Allheilmittel ist. Er ist soweit im Mariochat etwas komplett neues und unerprobtes, daher weiß ich nicht ob das wirklich so wunderbar klappt oder einfach nur auf ganzer Linie scheitert.
Wie auch immer freue ich mich auf euer Feedback.

_________________
Was übrig bleibt ist ein großes Dankeschön
avatar
Umidplus
Dekoratives Oberkamel

Anzahl der Beiträge : 446
Anmeldedatum : 17.01.12
Alter : 20
Ort : Pirmasens

Nach oben Nach unten

Re: Die Existenzfrage

Beitrag von Cirex am Do 15 März 2012, 10:23

Sehr gewagt... Ich hab bisher von Keinem Forum gehört, dass Nr. 3 wirklich durchgezogen hat oder auch nur daran gedacht hat das zu machen.
Aber ich denke wir leben in einer Zeit, wo es fast immer eine Nr. 3 gibt. (Ob 3 die bessere Lösung ist, ist eine andere Frage)

Ich wüsste jetzt abolut nichts, was das Forum "interessanter" gestalten würde. Aber gut man kann ja sehen, was Andere noch an Ideen haben.

_________________
Gaming rule #68
Better graphics does NOT mean a better game!
avatar
Cirex

Anzahl der Beiträge : 283
Anmeldedatum : 25.02.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Die Existenzfrage

Beitrag von Lukas am Fr 16 März 2012, 16:44

Ehrlich gesagt bin ich doch etwas überrascht, dass während meiner Abwesendheit wieder eine Exitenzfrage aufgetreten ist. Ich hätte irgendwie mehr erwartet, dass der Beitragsstrom zwar noch nicht am Versiegen ist, sondern nur noch dahintröpfelt, aber die Turbinen gleich mal anzuhalten und eine Umfrage zu machen ist etwas neu. (Eigentlich tut dieser Text nichts zur Sache, da er sich nicht mit dem momentanen Themen-Thema beschäftigt.)

Ich bin gerne bereit, mich wieder für dieses Projekt einzusetzen, zumal es ja bislang schon Ansätze in manchen der Kategorien gibt und jetzt eigentlich oftmals nur eine grobe Grundordnung fehlt. Ich würde auch die Nummer 3 bevorzugen, eine Fusion würde nur einen strategischen Rückzug der Community und ein Schließen die bedingungslose Kapitulation darstellen.

Was ich an dem Punkt aber noch gerne sagen möchte, da es mir gerade in den Sinn gekommen ist, wäre sowas in jedem Topic ein paar Vorlagen zu erstellen, an denen sich dann die User orientieren können wenn sie beispielsweise einen Review oder eine Umfrage zu irgendetwas erstellen möchten. Hierzu käme mir dann auch wieder die Idee, automatisch irgendwie kleine Icons oben in den Themen zu den verschiedenen Konsolen-Typen einblenden zu lassen, usw.
Wahrscheinlich wird aber eher die technische Umsetzung ein größeres Problem, als der Mangel an Bereitschaft mit den Features für die User sein.

_________________
Es gibt Probleme? Einfach an mich oder MartinMario wenden.
Private Nachricht schreiben
Freundesanfrage schicken
Immer erreichbar im Chat um 20:00 Uhr!
avatar
Lukas
Admin & Designer

Anzahl der Beiträge : 877
Anmeldedatum : 16.05.10
Alter : 21
Ort : Oberbayern

Nach oben Nach unten

Re: Die Existenzfrage

Beitrag von Umidplus am Fr 16 März 2012, 23:12

Hm...ich frage mal konkret, damit endlich noch mehr Feedback kommt - schließlich möchte ich auch bald anfangen damits hinter mir ist mit der Arbeit.
Wer ist für, wer ist gegen Mariochat 21?
Wenn sich eine Mehrheit dafür findet wird es einen Koordinationsthread geben, in dem der komplette Plan niedergeschrieben wird.
Ich werde morgen aber noch einige Takte zu dem ganzen Spaß hier sagen müssen, um auch grundsätzliches loszuwerden.

_________________
Was übrig bleibt ist ein großes Dankeschön
avatar
Umidplus
Dekoratives Oberkamel

Anzahl der Beiträge : 446
Anmeldedatum : 17.01.12
Alter : 20
Ort : Pirmasens

Nach oben Nach unten

Re: Die Existenzfrage

Beitrag von Lukas am Fr 16 März 2012, 23:35

Ok, dann haben wir voraussichtlich einen Plan, nachdem wir uns alle richten können. Irgendwie eine schöne Vorstellung, einen Masterplan zu haben, nach den dann das meiste in groben Zügen verlaufen wird Zwinkern

Ich bin für Mariochat 21, besonders da der Name sehr interessant gewählt und auch sehr spitzwindig ist. Aber der Name ist nicht alles, natürlich stehe ich voll hinter dem Grundsatz, die bereits teilweise bestehenden Vorschläge auszubauen Sehr fröhlich

_________________
Es gibt Probleme? Einfach an mich oder MartinMario wenden.
Private Nachricht schreiben
Freundesanfrage schicken
Immer erreichbar im Chat um 20:00 Uhr!
avatar
Lukas
Admin & Designer

Anzahl der Beiträge : 877
Anmeldedatum : 16.05.10
Alter : 21
Ort : Oberbayern

Nach oben Nach unten

Re: Die Existenzfrage

Beitrag von Umidplus am Sa 17 März 2012, 16:34

Ich fände es echt nett wenn sich mehr hierfür interessieren würden und ihre Meinung dazu abgeben würden.
Immerhin ist das eine Grundsatzfrage die alle was angeht. Sowieso sollten User - wenn sie im Allgemeines-Bereich etwas sehen - sich das anschauen und es nicht ignorieren. Immerhin könnte es was wichtiges sein, wie zB. jetzt.
Ich gebe bis Montag Zeit, wenn bis dahin nicht genug kommentiert wurde gibts von mir auch keine Arbeit hier.
Die versprochenen Takte kommen wohl ebenfalls später...

_________________
Was übrig bleibt ist ein großes Dankeschön
avatar
Umidplus
Dekoratives Oberkamel

Anzahl der Beiträge : 446
Anmeldedatum : 17.01.12
Alter : 20
Ort : Pirmasens

Nach oben Nach unten

Re: Die Existenzfrage

Beitrag von MartinMario am Sa 17 März 2012, 16:36

Lukas schrieb:Ok, dann haben wir voraussichtlich einen Plan, nachdem wir uns alle richten können. Irgendwie eine schöne Vorstellung, einen Masterplan zu haben, nach den dann das meiste in groben Zügen verlaufen wird Zwinkern

Ich bin für Mariochat 21, besonders da der Name sehr interessant gewählt und auch sehr spitzwindig ist. Aber der Name ist nicht alles, natürlich stehe ich voll hinter dem Grundsatz, die bereits teilweise bestehenden Vorschläge auszubauen Sehr fröhlich
Ich schließe mich dem an. Zwinkern

_________________
STOLZES MITGLIED DER KOOPA - FAMILIE
Geheiligt sei der Heilige Koopa.

Außerdem ist mir die Ehre zuteil, Administrator dieser wunderbaren Community zu sein.


Warum Linux besser ist
Hol dir Ubuntu!
Das deutsche Ubuntu-Portal mit Wiki und Forum
avatar
MartinMario
Leiter für Kundenzufriedenheit

Anzahl der Beiträge : 2767
Anmeldedatum : 05.01.10
Alter : 22
Ort : Österreich

http://mariochat.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Existenzfrage

Beitrag von Rosaluma am Sa 17 März 2012, 17:29

Ich natürlich auch Sehr fröhlich

_________________
Ich liebe dich/Herz
avatar
Rosaluma

Anzahl der Beiträge : 944
Anmeldedatum : 09.04.10
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Die Existenzfrage

Beitrag von Cirex am So 18 März 2012, 14:26

Die Frage, ob man dafür ist besteht eher nicht. Die Frage, was man dafür machen kann steht im Ring.
Sag's und ich mach es... Na ja, nicht alles versteht sich.

_________________
Gaming rule #68
Better graphics does NOT mean a better game!
avatar
Cirex

Anzahl der Beiträge : 283
Anmeldedatum : 25.02.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Die Existenzfrage

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten